• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #
 White Blackforest Chicken Kabobs
  • Gesamtzeit: 260 Minuten (inkl. marinieren)
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Geflügel

White Blackforest Chicken Kabobs

Besonders würzig und zart wird das Hühnchenfleisch, wenn man es mit einer guten Gewürzmischung, feinem Olivenöl und leckerer Mayonaise mariniert. Und da es sich um Spieße handelt gehört auch ein wenig Gemüse dazu.

Doch der Clou, der den Spießen den richtigen Kick verleiht, kommt aus dem Land in dem die Damen so lustige Bommel-Hüte tragen und Trilliarden von Kuckucks-Uhren gefertigt werden: dem Schwarzwald!

Pfanne oder Grill? Egal - Hauptsache lecker!

St. Louis BBQ-Sauce
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

St. Louis BBQ-Sauce

Das Geheimnis hinter jedem guten BBQ ist eine leckere Sauce. Und wenn man sie dann auch noch selbst herstellt und auf dem Grill zubereitet - ja, dann ist's mehr als nur ein Oberhammer!

Hier kommt mein erstes BBQ-Saucen Rezept. Probiert es mal aus und ändert einfach die Zutatenmengen um eure eigene "Special Sauce" herzustellen.

Jelly-County BBQ-Sauce
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Jelly-County BBQ-Sauce

Wer aufmerksam meinen BBQ-Blog verfolgt, der hat schon längst gemerkt, dass BBQ-Saucen aus dem Supermarktregal bei mir seit geraumer Zeit tabu sind. Wieso? Weil's selbstgemacht einfach viel besser schmeckt und man nach eigenem Geschmack die Sauce abschmecken kann. Mal schärfer, mal süßer, mal weniger scharf.

Die Jelly-County BBQ-Sauce ist eine frisch schmeckende, leicht süß, leciht feurige Sauce, die man natürlich und auf jeden Fall auch als Mopping-Sauce verwenden kann/soll/muss. Sie schmeckt auch extrem lecker in und auf den Jelly-County Ribs!

Ok, neugierig? - Here we go ...!

Wodka BBQ-Sauce
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Wodka BBQ-Sauce

Schon wieder eine BBQ-Sauce. Muss das denn sein? Na klar! Denn BBQ ist Vielfalt und Einfallsreichtum (und lecker Essen natürlich auch). Und wenn man mehrere Saucen anbieten kann, diese natürlich selbst gemacht hat und die dann auch noch schmecken - na ja, was kann dann schief gehen?

Also alle Zutaten besorgen, Vatti's besten Wodka aus dem Schrank holen und los geht's: Wir bauen eine Wodka BBQ-Sauce!

Beef Mopping Sauce
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Beef Mopping Sauce

Man kennt es von Omas gutem Schmorrbraten: immer schön regelmässig mit Flüssigkeit begießen, damit es auch von außen her nicht austrocknen kann. Und genau dazu benutzen wir beim BBQ eine Mopping-Sauce. Diese hier ist für Rindfleisch bestens geeignet.

Also: auf die Mopps - fertig - los!

 Jalapeno Bier Sauce
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Jalapeno Bier Sauce

Komisch. Ich mag eigentlich kein scharfes Essen. Eigentlich. Aber diese BBQ Sauce mit ihrem leichten Feuer, das man nach eigenem Belieben rauf und runter regeln kann, ist mein neuer Favorit zu Chicken und Cajun Ribs. DIck - rot - lecker - hot!

Get the Fire started!

Honey-Curry BBQ Sauce
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Honey-Curry BBQ Sauce

Ich mach's mir selbst. Also meine BBQ-Saucen. Viele der Saucen werden in der Küche auf dem Herd oder stilecht am Grill zubereitet. Immer schön einköcheln lassen, damit's auch schön dick wird. Das dauert dann in der Regel mindesten 30 - 45 Minuten bis die Sauce fertig ist.

Doch es geht auch anders. Ohne Kochen. Ohne Stress.

Seht her! Macht's nach. Diese Sauce müsste Ihr unbedingt probieren!

 Basic BBQ-Sauce
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: BBQ-Saucen

Basic BBQ-Sauce

Brauner Zucker und Melasse machen sie süß - flüssiges Raucharoma macht sie delikat. Sie wird schön dick auf Rippchen, Hähnchen oder allem möglichen Schweinefleisch aufgetragen. Eigentlich passt sie immer!

Sloppy Joes
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Burger

Sloppy Joes

Eigentlich ist es ja nichts anderes als eine Art "Hamburger". Auch hier wird Hackfleisch in einem Burgerbrötchen verspeißt, allerdings nicht als fester Burger, sondern eher in Form einer Hackfleisch-Sauce. Das Gericht Sloppy Joe wurde erstmals in der gleichnamigen Bar in Key West im US-Bundesstaat Florida zubereitet. Das Sloppy Joe's war eine der Bars in der Ernest Hemingway verkehrte. Also nicht ganz unberühmt.

Besonders beliebt wurde der Sloppy Joe als Gericht bei den US GI's, da mit einfachen Zutaten in kurzer Zeit ein verdammt leckeres und satt machendes Essen serviert werden konnte.

Ok, genug der Geschichte - ab an den ... äh Herd!

 Bacon Explosion
  • Gesamtzeit: 180 - 240 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch, Bacon

Bacon Explosion

Die Bacon Explosion (oder auch Bacon Bomb) ist etwas für ganze Kerle oder wenn man eine größere Meute schnell und gut satt kriegen muss. Sie besteht aus reichlich Hackfleisch und natürlich Bacon. Bacon soweit das Auge reicht.

Gegrillt wird das gute Stück dann bei 250° - 275° Fahrenheit. Wieder einmal Low&Slow. Denn der Brusche liegt locker 2,5 bis 3 Stunden im geschlossenen Grill. Zwischendruch, so alle 30 - 45 Minuten wird die Bacon Explosion mit BBQ-Sauce eingepinselt. Das ist klasse für den Geschmack und durch das leichte Karamelisieren der Inhaltsstoffe aus der Gewürzmischung (Pork Dry Rub) und der BBQ-Sauce wird die Bacon Explosion versiegelt und bleibt so schön zart und saftig.

Das allertollste ist jedoch der Duft den dieser Brummer im Garten verströmt: Bacon vom Grill, die leichte Süße der Würzung - ein Traum der jeden Nachbarn wahnsinnig machen wird! Und wer's mag, wie ich, legt ab und zu eine Hand voll Pacannuss-Holz auf die Glut. Das Raucharoma wird Euch umhauen.

Gefüllter Schweine-Rücken mit Glasur
  • Gesamtzeit: 180 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Schwein & Ribs

Gefüllter Schweine-Rücken mit Glasur

Da kommt meine Frau vom Einkaufen nach Hause und drückt mir mit den Worten "Los, mach was draus!" einen kleinen gut gewachsenen und mageren Schwenierückenbraten in die Hand. Diese Aufforderung lässt meine BBQ-Hirnwinden glühen! Doch schon nach kurzer Zeit, so 4 - 8 Minuten, schießt mir die Idee in den Kopf, den Schweinerücken natürlich im Smoker zu zubereiten.

Aber nicht einfach rein und gut. Nein, gefüllt soll er sein und lecker aussehen natürlich auch! Hier kommt mein Ergebnis ...

Mal wieder ist die Vorbereitung einfach und in gut 30 Minuten erledigt. Also 'ran ans Werk:

Potatoe Bombs
  • Gesamtzeit: 120 - 180 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Veggies & Sides

Potatoe Bombs

Die Öko-Variante der Rohrbombe

Eigentlich ist das Grillen von Kartoffeln, ob nun als Hauptspeise oder Beilage, nichts neues oder besonderes. Erinnern wir uns doch einmal an früher als unser Opa seine Kartoffeln geerntet hat und sein Kartoffelfeuer angezündet hat.

Und was hat er uns gezeigt? Richtig: Kartoffeln direkt in die Glut werfen und gespannt darauf warten, dass sie langsam fertig werden. Erinnert Ihr Euch noch an diesen herrlichen Duft nach gebackenen Kartoffeln?

Später haben dann findige Köche ihre Backkartoffeln auf Jahrmärkten in der Fußgängerzone aus mobilen Öfen verkauft. Oft als leckeres Schickimicki-Fastfood.

Hier kommt meine Variante der tollen Knollen, die ausghöhlt und mit allerlei Zeugs vollgestopft werden ...

Bacon Pork Beef Darts
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Schwein & Ribs

Bacon Pork Beef Darts

Fleisch am Stück, Fleisch zerteilt, Fleisch gehackt oder Fleisch aufgespießt. Diesmal spieße ich auf. Einfach verschiedene Fleischsorten, meine Lieblingszutat Bacon und, ja leider gehört das dazu, etwas Gemüse. Und schon geht's los.

Die Vor- und Zubereitung ist wirklich sehr einfach und jeder bekommt das hin. Alle Einzelheiten erfahrt Ihr natürlich hier!

Bacon Cheeseburger
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Burger

Bacon Cheeseburger "Doggy Style"

Eigentlich kennt man das doch: einen Burger grillen, kurz vor Schluss etwas Käse drauf und schmelzen lassen und wenn alles gut aussieht legt man seinen Burger auf's Brötchen und belegt ihn, neben viel Schnickschnack mit zwei drei krossen Scheiben Bacon. Ja genau, das kennt man. Und das ist lecker!

Aber hat schon mal jemand versucht so einen Burger in ein Hot Dog-Brötchen zu bekommen (weil mal wieder jemand vergessen hat Burger Buns zu kaufen) ? Richtig - geht nicht.

Also machen wir doch alles gleichzeitig und bringen es in Form, damit es in ein großen Hot Dog Brötchen passt. Aufgepasst!

 Jalapeno Bacon Cheeseburger
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: Burger

Jalapeno Bacon Cheeseburger

Burger. Diese Fleisch gewordenen, mit Soße, Gemüse und Käse zwischen zwei Brötchenhälften gepressten Kalorienbomben. Wer kennt sie nicht - besser: wer mag sie nicht? Vegetarier, klar, aber die werden dies hier auch nicht lesen ;)

Burgerrezepte gibt es massenweise. Jeder macht seinen eigenen "Premium Burger". So wie hier auch ich, mit diesem würzig-peppigen Fleischklops.

Dann mal los ...

<<  4 5 6 7 8 [910  >>  

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!