• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Rindfleisch

Easy Pot Roast
  • Gesamtzeit: 4 Stunden
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

Easy Pot Roast

Aus meiner Reihe Culinary USA: Ein Rinderschmorbraten, der seines gleichen sucht. Zart, würzig in einer leckeren Soße gegart. Ein Muss!

Oma's Dutch Oven Gulasch
  • Gesamtzeit: 4,5 Stunden
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

Oma's Dutch Oven Gulasch

Gulaschrezepte gibt es wie Sand am Meer. Dieses hier stammt von meiner Oma und wird bis heute in unserer Familie so gekocht. Und im Dutch Oven zubereitet ist es vielleicht sogar noch besser als damals bei Oma ;-)

Schwarzbier Rindfleisch aus dem Dutch Oven
  • Gesamtzeit: 180 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

Schwarzbier Rindfleisch aus dem Dutch Oven

Herbstzeit - Dutch Oven Zeit. Aber nicht mit einem Gulasch sondern mit Rindfleisch, reichlich Zwiebeln und Schwarzbier. Ein rustikales Herbstgericht.

Veggy-Hackbraten
  • Gesamtzeit: 70 MInuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Schwein & Ribs

Veggy-Hackbraten

Hackbraten gehen immer. Aber bitte nicht immer gleich. Darum mache ich mir immer Gedanken, wie man einen Hackbraten leckerer als beim vorherigen Mal zubereiten kann. Hier ist ein weiteres Ergebnis des guten Geschmacks.

Auf geht's - let's roll!

 

Tzaziki-Kraut Hackbraten

Tzaziki-Kraut Hackbraten

Gyros oder Bifteki ißt man ja bekanntlich gern mit Krautsalat und Tzaziki. Und alles schmeckt gut. Stück für Stück oder alles zusammen. Warum dann nicht alles zusammen zubereiten? In einem Stück? Hier kommt ein richtig leckeres Rezept griechischer Art.

(Die Sizzle Brothers waren leider schneller als ich und haben dazu ein Video veröffentlicht. Nicht 100% identisch aber doch so ähnlich, dass ich dazu kein Video in meinen Kanal stelle. Das Video der Sizzle Brothers habe ich Euch aber hier verlinkt. Ihre Website findet Ihr genau hier!)

Cold Blade Roast
  • Gesamtzeit: 10 Stunden
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Rindfleisch

Cold Blade Roast

Das Schaufelstück vom Rind - Low & Slow über 10 Stunden im Weber gegrillt. Mit Kirschholz geräuchert und hinterher kalt aufgeschnitten auf Sandwiches vernascht. Ein Gedicht!

Hash Browns Bacon Cheese Burger

Hash Browns Bacon Cheese Burger

Burger. Alleine der liebreizende Klang dieses Wortes erzeugt in mir wahre Fleischeslust. Burger sind einfach die schönste Art Rindviecher zu verputzen. Und das schönste ist ja, beim Burgerbasteln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.Was wie wo in welcher Menge rein kommt bestimmt nicht irgendeine Burger-Bude sondern der eigene Geschmack und die eigene Lust auf's Essen.

Unterkiefer aushängen und los ...

Filet-Roulade

Filet-Roulade

Heute gibt's Fleisch mit Fleisch

Rollbraten, Rouladen, gefüllte Braten. Immer wieder ein ganz besonderes Leckerchen. Aber warum nicht einfach mal einen Braten mit Fleisch füllen? Schließlich ist das hier ja keine Website für Veganer oder andere dem Fleisch abgewandten fehlgeleitete Menschen. Gesagt getan - rollen wir eine ordentliche Roulade für den Grill.

Let's roll it!

Golden Garlic Bone-In Ribeye Steaks
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Rindfleisch

Golden Garlic Bone-In Ribeye Steaks

Für mich das beste Steak: Ribeye am Knochen. Schön marmoriert mit einem guten Fettanteil. Und dann bitte arschbackengroß und mindestens 3 cm dick geschnitten. Jaaaaa! Das perfekte Steak. Und nun kommt sie wieder, die Angst, das gute Stück zu übergaren, dass es zäh und ungenießbar wird.

Muss nicht sein - ist nicht schwer - ich zeig's Euch.

T-Bone Steak mit hausgemachter Kräuterbutter und geschmorten Zwiebeln
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

T-Bone Steak mit hausgemachter Kräuterbutter und geschmorten Zwiebeln

Eigentlich gibt es ja nur zwei gute Steaks: das Ribey, möglichst am Knochen, und das T-Bone. Aber zu einem guten Steak gehören auch gute Beilagen. Und das es wirklich nicht schwer ist dieses selbst zumachen und dann auch noch auf dem Grill, zeigen wir Euch hier.

Wetzt die Messer!

Beef Brisket
  • Gesamtzeit: 12 - 14 STUNDEN
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

Beef Brisket

Ein einfaches delikates BBQ - das aber 12 Stunden dauert.

Beef Brisket? Ja, richtig: Rinderbrust! Und die kennt man ja eigentlich eher als Suppenfleisch. Und wer schon mal versucht hat, so ein prächtiges Stück Fleisch auf seinem Grill zu bruzzeln, wird das wohl nie wieder tun, denn "normal" gegrillt erhält man ein schönes, lecker aussehendes Brett. Nicht gut.

Ich zeige Euch hier meine Methode die Rinderbrust, also Beef Brisket, zu garen. Über einen langen Zeitraum, low and slow. Und was für ein saftiges zartes Ergebnis man dadurch erhält.

Es ist super einfach, dauert halt nur ein wenig. Insgesamt reden wir hier von 12 - 14 Stunden Grillerei für ein Stück Fleisch. Hammer, oder?

Beef Steak Sandwiches
  • Gesamtzeit: ca. 240 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch

Beef Steak Sandwiches

Die Idee, Fleisch in feinen Scheiben an einem Spieß zu grillen ist ja nix wirklich Neues. Diese Idee hatten zum Beispiel unsere griechischen Freunde schon vor langer Zeit und nannten es Gyros. Aber das es auch anders geht, beweisen die Beef Steak Sandwiches, die sehr einfach zu machen sind und eine Menge Leute satt machen können. je nach dem wie groß der Grill ist und wie lang die Spieße.

Roast Beef - BBQ Pit Boys Style
  • Gesamtzeit: 150 Minuten
  • Schwierigkeit: fortgeschritten
  • Kategorie: Rindfleisch

Roast Beef - BBQ Pit Boys Style

Wenn die Cowboys von der Weide kommen, haben sie einen Mordshunger. Und wenn sie richtig hart gearbeitet haben, müssen sie auch mit einem guten Stück Fleisch belohnt werden: Roast Beef.

Und das man so ein gutes und relativ teures Stück Fleisch einfach, sicher und verdammt lecker im Grill zubereiten kann, zeige ich Euch mit diesem tollen Rezept. Die Idee dazu kommt von den BBQ Pit Boys.

Sloppy Joes
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Burger

Sloppy Joes

Eigentlich ist es ja nichts anderes als eine Art "Hamburger". Auch hier wird Hackfleisch in einem Burgerbrötchen verspeißt, allerdings nicht als fester Burger, sondern eher in Form einer Hackfleisch-Sauce. Das Gericht Sloppy Joe wurde erstmals in der gleichnamigen Bar in Key West im US-Bundesstaat Florida zubereitet. Das Sloppy Joe's war eine der Bars in der Ernest Hemingway verkehrte. Also nicht ganz unberühmt.

Besonders beliebt wurde der Sloppy Joe als Gericht bei den US GI's, da mit einfachen Zutaten in kurzer Zeit ein verdammt leckeres und satt machendes Essen serviert werden konnte.

Ok, genug der Geschichte - ab an den ... äh Herd!

 Bacon Explosion
  • Gesamtzeit: 180 - 240 Minuten
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Rindfleisch, Bacon

Bacon Explosion

Die Bacon Explosion (oder auch Bacon Bomb) ist etwas für ganze Kerle oder wenn man eine größere Meute schnell und gut satt kriegen muss. Sie besteht aus reichlich Hackfleisch und natürlich Bacon. Bacon soweit das Auge reicht.

Gegrillt wird das gute Stück dann bei 250° - 275° Fahrenheit. Wieder einmal Low&Slow. Denn der Brusche liegt locker 2,5 bis 3 Stunden im geschlossenen Grill. Zwischendruch, so alle 30 - 45 Minuten wird die Bacon Explosion mit BBQ-Sauce eingepinselt. Das ist klasse für den Geschmack und durch das leichte Karamelisieren der Inhaltsstoffe aus der Gewürzmischung (Pork Dry Rub) und der BBQ-Sauce wird die Bacon Explosion versiegelt und bleibt so schön zart und saftig.

Das allertollste ist jedoch der Duft den dieser Brummer im Garten verströmt: Bacon vom Grill, die leichte Süße der Würzung - ein Traum der jeden Nachbarn wahnsinnig machen wird! Und wer's mag, wie ich, legt ab und zu eine Hand voll Pacannuss-Holz auf die Glut. Das Raucharoma wird Euch umhauen.

[12  >>  

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!