• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen

Hackbällchen Zigeuner Art "Cut Böller"

4.3/5 rating (9 votes)
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeit: medium
  • Kategorie: Dutch Oven
  • Rezept ausdrucken:
Hackbällchen Zigeuner Art

Zutaten

  • Für die Gewürzmischung:

  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 EL Schwarzen Pfeffer
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 - 2 TL Cayenne-Pfeffer
  • Für die Hackbällchen:

  • 500 g Hackfleisch gemischt (80/20)
  • 1 Ei
  • 4 EL Paniermehl
  • 3 EL Worcester Sauce
  • 3 EL Gewürzmischung (s.o.)
  • Für die Sauce:

  • 4 Zwiebeln, rot
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprika (Farbe egal)
  • 1 Glas Tomatenpaprika in Streifen
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 2-3 EL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Gewürzmischung gut miteinander in einem geeigneten Behälter vermischen.

    (Nach dem Kochen hält sich der Rest der Mischung in einem luftdicht verschließbaren Behälter gut 4-6 Monate. Also Zutaten verdoppeln und reichlich anmischen.)

  2. Das gemischte Hackfleisch (80% Rind / 20% Schwein) mit dem Ei, Paniermehl, Worcester Sauce und der Gewürzmischung in einer Schüssel ordentlich durtchkneten, so dass keine Paniermehl- oder Gewürzklümpchen im Fleisch sind und das Hackfleisch schön in den Fasern verklebt. Dann etwa Golfball große Bällchen mit den Händen formen. Die Hackbällchen circa 30 Minuten "ziehen" lassen, damit sich die Gewürze im Fleisch verteilen/auflösen können.

  3. Die Zwiebeln halbieren und in halbe Ringe schneiden, die Paprika in Streifen schneiden, Knoblauch hacken und die Zucchini ebenfalls halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

  4. Im Dutch Oven über ordentlich Glut die Hackbällchen in etwas Öl rundherum kross anbraten und aus dem Topf in eine Schüssel geben. Dann im verbliebenen Fett das Gemüse, bis auf die Zucchini, anbraten, bis die Zwiebeln anfangen braun zu werden. Dann die Zucchini dazugeben und kurz mitdünsten lassen.

    Die Tomatenpaprika mitsamt der Flüssigkeit aus dem Glas zum Gemüse in den Topf geben, gut unterrühren und leicht aufkochen lassen. Dann die passierten Tomaten und das Tomatenmark hinzufügen, unterrühren und leicht köcheln lassen bis die Sauce eindickt. Eventuell die Glut unter dem Topf reduzieren.

  5. Ist die Sauce etwas eingedickt, die Hackbällchen wieder dazu geben und nochmal circa 10 Minten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

    Mit weißem Reis auf einem Teller anrichten und schmecken lassen.

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.
Datenschutzerklärung Ich hab's verstanden!