• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen

Jelly's warmer Nudelsalat

5.0/5 rating 1 vote
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Portionen: 8
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Veggies & Sides
  • Rezept ausdrucken:
Jelly's warmer Nudelsalat

Zutaten

  • 300 g (Spirelli-)Nudeln
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Kirsch- oder Cocktailtomaten
  • 5 Scheiben Bacon
  • 5 Scheiben Kochschinken
  • 150 g junge Erbsen (TK)
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Würfel klare Brühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL getrockneten Thymian

Zubereitung

  1. Für die Nudeln wie gewohnt Wasser kochen. Dann den Brühwürfel dazu geben und die Nudeln darin fertig garen. Dann die Nudeln abgießen und in eine große Schüssel geben.

  2. Möhren, Knoblauch und Zwiebeln klein hacken. Die Möhren in einem Topf in etwas Öl anbraten und mit dem Zucker bestreuen. Wenn die Möhren Farbe abgeben die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und solange weiter braten, bis die Zwiebeln leicht golden werden. Dann das Hackfleisch dazu, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und durchbraten.

    Dann mit den passierten Tomaten ablöschen, die Hitze etwas reduzieren und alles einkochen lassen, bis die "Sauce" dickflüssig wird. Eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die Kirschtomaten halbieren, den Bacon und den Kochschinken fein Würfeln und mit den gefrorenen Erbsen unter die Nudeln heben. Aber vorsichtig, damit die Tomaten nicht zerdrückt werden.

    Die Hacksauce ebenfalls vorsichtig unterheben und auf eine warme essbare Temperatur abkühlen lassen. Zum Grillfleisch auf dem Teller anrichten.

    Tipp(s):

    Mit ein paar Spritzern Worcestershire Sauce kann man dem Salat noch ein wenig BBQ-Geschmack einhauchen.

    Wer mag, weil der Salat recht mächtig ist, kann das Ganze noch in eine Auflaufform geben und mit Cheddar überbacken. Dann braucht man auch kein Fleisch mehr dazu.

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.
Datenschutzerklärung Ich hab's verstanden!