• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen

Jalapeno Bacon Cheeseburger

0.0/5 rating (0 votes)
  • Gesamtzeit: 60 Minuten
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeit:
  • Kategorie: Burger
  • Rezept ausdrucken:
 Jalapeno Bacon Cheeseburger

Zutaten

  • circa 1,5 Kg frisches Rinderhack
  • ein paar Scheiben Bacon
  • 2 - 3 Jalapenos, eingelegt oder frisch
  • 8 Scheiben Käse, ganz nach eigenem Geschmack
  • etwas Salz, schwarzen Pfeffer und optional etwas Knoblauchpulver
  • Röstzwieblen (selber machen mit roten Zwiebeln!)
  • jeweils ein Burgerbrötchen (die großen)

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und wer mag, mit etwas Knobipulver würzen und mit den Händen ordentlich durchkneten, damit die Gewürze sich gut verteilen. Dann das gewürzte Hackfleisch gut 30 Minuten mit den Gewürzen ruhen lassen damit's gut durchzieht.

    Jalapeno Bacon CheeseburgerIn der Zwischenzeit die Jalapenos in Streifen scheiden und die Kerne entfernen. Ich ziehe gerne noch die äußere Hautschicht ab, was besonders bei den scharfen eingelegten gut klappt.

    2 Scheiben Käse in dünne Streifen schneiden. Den Bacon erstmal nicht weiter beachten.

  2. Jetzt nehmen wir das Hackfleisch und teilen es in 4 gleich große Stücke udn formen es zu bällen, die wir fest zusammen kneten. Sie sollten mindestens die Größe eines Tennisballs haben.

    Die Hackfleischbälle in der Mitte teilen und jetzt kräftig jede Hälfte auf die Tischplatte schmettern und mit der Hand einmal nachschlagen. Dadurch verfestigt sich die Konsistens. Dies solange wiederholen, bis die Hackmasse mindestens die Größe des Burgerbrötchens erreicht hat.

  3. Passt die Größe, die Jalapenos und die Käsestreifen gleichmässig auf je einer Hackfleischplatte verteilen, dabei aber gut 1 cm Rand frei lassen. (Wer es noch feuriger mag, gibt ein paar Spritzer Tabasco oder seine eigene Hot-Pepper-Sauce dazu!)

    Nun die zweite Hälfte darauf legen, fest zusammendrücken und besonders die Ränder gut "verkneten", damit später auf dem Grill nichts oder nur wenig vom Käse seinen Weg tropfend heraus findet.

  4. Jalapeno Bacon CheeseburgerDen Grill für indirektes Grillen vorbereiten, aber ohne Sidefirebox. Die Burger direkt über der heißen Glut platzieren und von jeder Seite gut 4 Minuten brutzeln lassen. Und jetzt kommt endlich der Bacon ins Spiel! Der darf es sich nämlich nach dem ersten Burger-Wenden auch auf der Roste bequem machen, damit er schön knusprig aber nicht trocken wird.

  5. Dazu stelle ich noch die am Vortag gerösteten Zwiebeln mit in den Grill, damit sie sich gut temperieren. Für die Röstzwiebeln empfehle ich Euch, sie aus roten Zwieblen zu machen, da diese ein schöneres Aroma bieten.

    Jalapeno Bacon CheeseburgerNachdem die Burger nun von beiden Seiten angebraten sind, nehmen wir sie von der Glut und platzieren sie daneben, also indirekt. Dazu belegen wir sie mit den Käsescheiben. Dann den Deckel vom Grill schließen und den Käse leicht anschmelzen lassen. Ist der Käse leicht angeschmolzen, legen wir noch ein paar Scheiben vom köstlichen Bacon drauf. So vermischen sich die Aromen vom Käse und Bacon herrlich!

    Jetzt geben wir den Burgern noch einmal gut 5 Minuten, damit der Käse völlig schmilzt. Dazu legen wir noch die Burgerbrötchen auf den Rost, um sie leicht anzurösten. Maaaaan! Duftet das!!!

  6. Jalapeno Bacon Cheeseburger

    Stylisch legen wir eine Burgerscheibe auf die untere Hälfte des Brötchens und legen alle Veggy-Zutaten und die Röstzwieblen drum herum. Das sieht toll aus und duftet am Tisch. Dazu einen guten Ketchup. BBQ-Sauce ist nicht nötig, da durch den Bacon, den Käse und die Röstzwieblen genug Aroma vorhanden ist.

    Jalapeno Bacon CheeseburgerTja, dann wird gestapelt. Jetzt nur noch den Unterkiefer aushängen und hineinbeißen!! Das schmeckt so gut!!

    Als Beilage empfehlen sich natürlich kleine Kraut-Salate oder ein paar gute Fritten. Ich nehme als Beilage aber am liebsten einen zweiten Jalapeno Bacon Cheeseburger!

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.
Datenschutzerklärung Ich hab's verstanden!