• Meine BBQ-Rezepte

    Meine BBQ-Rezepte

    Nicht nur anschauen. Kochen!
  • Lecker und leckererer

    Lecker und leckererer

    Einfach etwas Gutes grillen.
  • Einfach nachzumachen

    Einfach nachzumachen

    Mit frischen Zutaten - im Grill, Dutch Oven oder Smoker.
  • Meine BBQ-Rezepte
  • Lecker und leckererer
  • Einfach nachzumachen

Roast Beef - BBQ Pit Boys Style

0.0/5 rating (0 votes)
  • Gesamtzeit: 150 Minuten
  • Portionen: 6
  • Schwierigkeit: fortgeschritten
  • Kategorie: Rindfleisch
  • Rezept ausdrucken:
Roast Beef - BBQ Pit Boys Style

Zutaten

  • Für das Roastbeef:

  • 1,5 Kg Roast Beef
  • 2 große Salatzwiebeln
  • 5 - 6 Knoblauchzehen
  • 6 festkochende mittelgroße Kartoffeln
  • 0,5 Liter Bier
  • 1 passende Alu- oder Bratenschale
  • Als Gewürzmischung empfehle ich:

  • 1 TL schwarzen Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 3 TL Paprika edelsüß
  • ½ TL getrockneten leicht gemahlenen Thymian

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Gewürzmischung in einer kleinen Schlüssel gut miteinander vermischen. Das Rostbeef von allen Seiten damit einreiben. Das Fleisch muss nicht marinieren, dass heißt, das Gewürz braucht nicht stundenlang einziehen.

  2. Als nächstes eine Zwiebel in circa 1,5 cm starke Scheiben schneiden. 6 Zwiebelscheiben auf dem Boden der Alu-Schale legen und mit etwas von der Gewürzmischung bestreuen. Dann das Roast Beef mit der Fettseite nach unten auf die Zwiebelscheiben legen. Sinn der Zwiebelscheiben ist, das Fleisch nicht mit der Alu-Schale oder Bratenschale in Berührung kommen zu lassen, da es sonst an der Unterseite verbrennen und einseitig garen könnte und es oberhalb des Saftes zu haben, damit es nicht "kocht".

  3. Nun die Knoblauchzehen leicht zerdrücken und mit einem scharfen Messer kleine circa 2 cm tiefe Schnitte in die Oberseite des Roast Beefs machen und pro Schnitt eine Knoblauchzehe fest in das Fleisch drücken.

  4. Die Kartoffeln halbieren und rund um das Fleisch in die Alu-Schale legen, mit der Schale nach unten. Nun noch die zweite Zwiebel in Scheiben schneiden und als Zwiebelringe auf dem Fleisch und den Kartoffeln verteilen.

    Einen guten Schuß Bier mit dazu, aber nur so viel, dass das Fleisch nicht im Bier steht.

  5. Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten und auf 250°-275° F aufheizen. Nun die Schale mit dem Fleisch auf den Rost neben die Kohle stellen und den Deckel schließen.

    Nach circa 1 Stunde die Schale um 180° drehen, damit das Fleisch von beiden Seiten gleichmässig gart. Eventuell noch etwas Bier nachgießen.

  6. Nach circa 1,5 - 2 Stunden, je nach gewünschter Kerntemperatur (58°C Kerntemperatur für saftig rosanes Fleisch), das Fleisch aus der Schale nehmen und in Alufolie neben dem Grill gut 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffelhälften von beiden Seiten für jeweils circa 5 Minuten auf dem Rost über der Kohle anrösten; das kann man auch mit den restlichen Zwiebeln aus der Schale tun - wer mag.

    Nach 20 Minuten das Fleisch in feine gleichmässige Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln und Zwiebeln auf dem Holzbrett anrichten. Zum Roast Beef schmeckt Meerettich oder Kräuterbutter besonders gut.

BBQ-Saison

1. Quartal: 1. Jan - 31. Mär
2. Quartal: 1. Apr - 30. Jun
3. Quartal: 1. Jul - 30. Sep
4. Quartal: 1. Okt - 31. Dez

Der Jelly

Irgendwann im Jahre 1991 hatte ich es plötzlich satt, immer auf die gleich Art zu grillen. Schuld daran ...
Erfahre alles!

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.
Datenschutzerklärung Ich hab's verstanden!