Schmorbraten aus dem Dutch Oven

5.0/5 rating 1 vote
Schmorbraten aus dem Dutch Oven

Zutaten

  • 1 Kg Putenoberkeule ohne Knochen
  • 1,5 Kg Schweinenacken
  • 0,5 L Gemüsebrühe
  • 0,5 L Malzbier
  • 4 Lorbeerblätter
  • ca. 700 g kleine Zwiebeln
  • ca. 900 g Äpfel (Cox)
  • Salz, Pfeffer
  • Küchengarn
  • etwas Speisestärke

Zubereitung

  1. Äpfel waschen und vierteln. Zwiebeln schälen und halbieren.

    Die Putenoberkeule und den Schweinenacken von allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Putenoberkeule rollen und mit Küchengarn binden.

    Fleisch in den Dutch Oven legen und Äpfel, Zwiebeln und Lorbeerblätter darum verteilen. Mit Brühe und Malzbier aufgießen und mit geschlossenem Deckel circa 2 Stunden schmoren bei 180° C im Dutch Oven.

  2. Das Fleisch mit den Zwiebeln und Äpfeln aus dem Dutch Oven nehmen, Fleisch in Scheiben schneiden und warmstellen.

    Den Sud aus dem Dutch Oven durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen und mit etwas Speisestärke zu einer sämigen Sauce einkochen.

    Fleisch mit Zwiebeln, Äpfel und der Soße servieren.

    Dazu passen Salzkartoffeln oder auch Knödel.